Kinder trauern anders

teddy

D11/2024

Tod und Trauer kindeswohlunterstützend begleiten

In dieser Weiterbildung geht es zunächst darum, wie sich die Trauer von Kindern und Erwachsenen unterscheidet. Nach der Auseinandersetzung mit der eigenen Haltung zu diesem meist tabuisierten Thema erarbeiten wir, wie man in Einrichtungen Kinder gut dabei unterstützen kann, mit Verlusten zu leben. Nicht immer kann die Familie des Kindes in dieser Zeit durch die eigene Betroffenheit ausreichend Halt geben, dann sind Einrichtungen gefragt, Kinder aufzufangen und zu stärken.
Ziel ist es, einen selbstverständlicheren Umgang mit Tod und Abschied zu finden und sicher in der praktischen Arbeit mit trauernden Kindern zu sein.

Themen sind:

  • Unterschiede der Trauer bei Kindern und Erwachsenen
  • praxisnahes Wissen zu Tod und Trauer
  • die eigene Haltung zum Thema Verlust
  • konkrete Unterstützung von Kindern in Trauersituationen
  • Integration von Trauer und Abschied in den Alltag

Zielgruppe:

Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, Sozialpagagog_innen, Erzieher_innen, Lehrer_innen

Referent_in:

Beate Mühle, Dipl. Psychologin, Syst. Paar- und Familientherapeutin, insoweit erfahrene Fachkraft im Landkreis Görlitz

  • Kurs Nr.: D11/2024
  • 1Wählen Sie Ticket
  • 2Teilnehmer
  • 3Bezahlung
  • 4Bestätigung
D11/2024
98,00 €
Verfügbare Tickets: 11
Das "D11/2024"-Ticket ist ausverkauft. Sie können ein anderes Ticket oder ein anderes Datum versuchen.

Sie sind der bzw. die Erste in der Warteliste.

Gesamt: 0

Datum

27. August 2024

Uhrzeit

9:00 - 15:30

Preis

98,00 €

Standort

Dresden

Veranstalter

Der Kinderschutzbund Landesverband Sachsen e.V.
Telefon
0351 - 42 42 044
E-Mail
info@kinderschutzbund-sachsen.de
Webseite
DKSB LV Sachsen
ANMELDEN

Kontakt

  • Anne Marung
    Anne Marung
    Fachreferentin

    Tätigkeitsschwerpunkte
    Fortbildung und Fachberatung für

    Sicherung von Kindeswohl, Umsetzung des Schutzauftrages, professionsübergreifend
    Zertifikatskurs zur insoweit erfahrenen Fachkraft
    Orientierungskatalog
    institutionelle Kindeswohlgefährung

QR Code
  • Kurs Nr.: D11/2024
Nach oben scrollen