Ehrenamt im Kinderschutzbund

„In der Vorstandsarbeit ist es mein Anliegen, Zuversicht, Ermutigung, Optimismus und das Gefühl von Solidarität und Zusammenhalt in der Gesellschaft zu fördern. Sollte dies gelingen, halte ich das für einen sehr wichtigen Beitrag, um Stabilität und damit gute Umgebungsbedingungen zum Aufwachsen und Gedeihen von Kindern schaffen.“

Dr. med. Britta Hummel, Vorstandsmitglied im Kinderschutzbund Landesverband Sachsen e.V.

Ehrenamt

Mit Ihnen im Ehrenamt schaffen wir Großes!

Unsere Vision ist, dass alle Kinder in Deutschland geborgen und chancengerecht aufwachsen. Dafür braucht es viele Hände und Köpfe, vielfältige Erfahrungen und Ihr Engagement!

  • Sie haben Lust, sich für Kinder und Jugendliche zu engagieren? 
  • Sie wollen vor Ort in Sachsen tätig werden?
  • Sie möchten Teil eines kreativen, mutigen und starken Teams werden?

Dann sind Sie in unserer Kinderschutzbund-Familie willkommen!

Der Kinderschutzbund - wir leben Beteiligung!

Wir sind ein bunter Haufen. Was zählt ist Ihre Haltung!

Ihre Haltung ist entscheidend. Wir leben den Kinderschutz. Daher ist für uns zentral, dass Sie sich zu unserem gelebten Leitbild, insbesondere zum gewaltfreien Umgang mit Kindern und Jugendlichen, bekennen. Darüber hinaus ist es egal, ob Sie

  • jung oder alt
  • viel oder wenig Erfahrung haben
  • mit viel Zeit ausgestattet sind oder sich regelmäßig für einige Stunden monatlich engagieren
  • ob Finanz- oder Backprofi …

Für unserer Orts- und Kreisverbände ist Ihre Haltung gegenüber Kindern und Ihre Zuverlässigkeit entscheidend.

Sinn und gelebte Beteiligung

Jeder Ort- und Kreisverband in der Familie des Kinderschutzbundes hat spezifisch seine Schwerpunkte. Warum? Weil die Menschen, die hier arbeiten und ehrenamtlich wirken, ihr spezifisches Wissen einbringen und ihre Herzenswünsche im Themenfeld Kinderschutz realisieren können. Das kann die Umsetzung eines Beteiligungsprojektes betreffen, Dolmetschertätigkeiten oder die politische Vertretung gegenüber Gremien und politischen Akteur_innen. Was uns eint – ist ein gemeinsames Ziel. 
Viele, die sich beim Kinderschutzbund engagiert haben, sind zu langjährigen Partner_innen geworden oder sind in die Festanstellung übergegangen.

Neugierig? Mehr Infos gibt's hier:

Wie viele Ehrenamtliche sind beim Kinderschutzbund in Sachsen tätig?

ca. 1000

Ehrenamtliche sind im Kinderschutzbund in ganz Sachsen tätig. Einige arbeiten im Vorstand, andere machen Projekte mit Kindern, wieder andere sind einfach nur Mitglied. Jede Hand sind gern bei uns gesehen.
Wie viele Verbände des Kinderschutzbundes gibt es in Sachsen?

18 + 1

Zurzeit gibt es 18 Orts-, Kreis- und Regionalverbände in Sachsen. Sie alles sind Mitglieder des Landesverbandes.
Sind Mitgliedsverbände weisungsgebunden?

Nein.

Jeder Orts-, Kreis- und Regionalverband ist eigenständig. Das Verbindliche ist die Satzung und das Leitbild des Kinderschutzbundes. Der Landesverband steht allen Mitgliedsverbänden zur Beratung und Begleitung zur Seite.
Kann ich einen Kinderschutzbund bei mir vor Ort neu gründen?

Na klar.

Alles, was Sie dazu brauchen, sind 4 Gleichgesinnte... und schon können Sie sich bei uns melden. Wir helfen Ihnen gern dabei einen neuen Kinderschutzbund zu gründen. Der Landesverband steht allen Mitgliedsverbänden zur Beratung und Begleitung zur Seite.
Warum braucht es Ehrenamtliche in der Vorstandsarbeit?

Ohne Vorstand - kein Verein

Mit der Vorstandsarbeit übernimmt man sehr viel Verantwortung, die Zeit bindet.
Wie ist der Kinderschutzbund in Deutschland aufgebaut?

18 + 1

Es gibt in ganz Deutschland um die 600 Orts-, Kreis- und Regionalverbände und 16 Landesverbände. Alle zusammen sind Mitglieder des Bundesverbandes. Einmal im Jahr findet die Mitgliederversammlung, die sogenannten Kinderschutztage, statt.
zum Leitbild

Ihr Engagement in unseren DKSB Orts- und Kreisverbänden

Ehrenamt Seifenblasen

Der Kinderschutzbund ist sachsenweit in 18 Orts- und Kreisverbänden organisiert.

  • Sie haben eine konkrete Idee, wie Sie uns vor Ort unterstützen können? 
  • Besonderes Wissen oder Fähigkeiten, die sie vor Ort z.B. in der Vorstandsarbeit einbringen möchten?
  • Sie haben zuverlässig, regelmäßig Zeit?
  • Ihnen fehlt vor Ort ein Verein, der sich für Kinder, Jugendliche und ihre Familien einsetzt? 

Dann suchen Sie hier nach einem Kinderschutzbund in Ihrer Nähe. 

Oder gründen einen neuen Kinderschutzbund. Als Landesverband mit langjähriger Erfahrung stehen wir Ihnen zur Seite. 

Nach oben scrollen