header service



Pressemitteilung: Sorgen mit dem Schuljahreszeugnis? Ruf die 116 111 an!

schnappschuss pm zeugnisse webVor und nach der Zeugnisausgabe können Kinder und Jugendliche am Kinder- und Jugendtelefon unter 116 111 kostenlos und anonym anrufen! Die Berater stehen zur Verfügung. Auch für Eltern gibt es kostenfreie Unterstützung unter der Nummer 0800 111 0 550.

 

Ich hab eine 5 in Mathe, wie sag ich’s meinen Eltern? Solche oder ähnliche Fragen bewegen viele Kinder und Jugendliche nach der Zeugnisausgabe. Manchmal wissen die Mädchen und Jungen nicht, an wen sie sich wenden können. Für diese Themen nehmen sich ausgebildete Berater/-innen Zeit und reden z.B. über die Unzufriedenheit mit schlechten Noten, über die Angst vor dem Gespräch mit den Eltern oder über Lösungswege zur Veränderung. „Es gibt dabei keine fertigen Sofortlösungen“, so Olaf Boye, Geschäftsführer des DKSB LV Sachsen e.V. „Am Telefon wird mit den Anrufern gemeinsam geschaut, was sie tun können, um mit den Eltern ins Gespräch zu kommen oder um das Lernen perspektivisch zu verbessern“, so Olaf Boye weiter. Kinder und Jugendliche fühlen sich, so die Erfahrungen der Berater/-innen, mit den steigenden Anforderungen immer häufiger überfordert. Schule ist wichtig, aber das Lernen kann und soll Freude bereiten.

Pressemitteilung: Kindertag in Sachsen – Spiel, Spaß und Kinderrechte

schnappschuss PM Kindertag web

Sächsische Kinderschutz-Verbände machen mit Angeboten und Aktionen vor Ort darauf aufmerksam, dass Kinder eigene Rechte haben.

Der internationale Kindertag am 1. Juni wird mit vielfältigen Veranstaltungen der DKSB Orts-, Kreis und Regionalverbände in Sachsen gefeiert. Auf diesen können sich Kinder behaupten, beweisen und austoben, Spaß haben und viel erleben. Auch die Kinderrechte spielen dabei eine Rolle.

So wird sich der Ortsverband (OV) Kamenz e.V. am großen Kinderfest beteiligen und gemeinsam mit Kindern auf dem Marktplatz für die Kinderrechte trommeln. Der OV Bautzen e.V. weiht bei einem Tag der offenen Tür seine neuen Räumlichkeiten auf der Steinstr. 15d ein. Hier können sich Kinder Gesichter bemalen lassen und Masken basteln. Sein 25-jähriges Bestehen feiert der Kreisverband (KV) Sächsische Schweiz - Osterzgebirge e.V. in Dippoldiswalde mit einem Kinderfest von 15-18 Uhr mit Gästen sowie Spiel und Spaß für Kinder. Im Torgauer Kinderschutzbund erhalten Interessierte am ersten Junitag Informationen zur Arbeit des Ortsverbandes, Kinder sind derweil ins Kino eingeladen.

Pressemitteilung: Ausländerbeauftragter und Kinderschutzbund Sachsen schreiben den Sterntalerpreis aus

schnappschuss PM Sterntaler 2016 webDer Deutsche Kinderschutzbund Landesverband Sachsen e.V. und der Sächsische Ausländerbeauftragte wollen mit dem Preis gezielt das Engagement zur Unterstützung von Flüchtlingskindern fördern und wie folgt ausgeschrieben:

Sterntaler – Der Preis für Ihre Arbeit mit Flüchtlingskindern

Sie unterstützen mit Ihrem Engagement Flüchtlinge in Sachsen? Ihr Projekt wendet sich besonders an Flüchtlingskinder und deren Familien? Sie finden, dass Ihr Projekt bekannt werden soll und nachgemacht werden kann? Dann bewerben Sie sich für „Sterntaler – Der Preis für Ihre Arbeit mit Flüchtlingskindern“!

Der Sächsische Ausländerbeauftragte und der Deutsche Kinderschutzbund Landesverband Sachsen e.V. ehren mit diesem gemeinsamen Preis das besondere Engagement von Initiativen, Schulklassen, Vereinen, Projektgruppen, Verbänden, etc. in der Arbeit mit Flüchtlingskindern und deren Familien. Dabei sollen die eingereichten Projekte im aktuellen Zeitraum 2015/2016 in Sachsen bestehen oder gerade abgeschlossen worden sein.

Pressemitteilung: Keine Gewalt gegen Kinder – weder in der Familie noch in Einrichtungen

schnappschuss pm gewaltfreie erz webDer Deutsche Kinderschutzbund Landesverband Sachsen e.V. (DKSB LV Sachsen e.V.) fordert gemeinsam mit seinen Mitgliedsverbänden zum Tag der gewaltfreien Erziehung 30.04.2016 ein gewaltfreies Aufwachsen für alle Kinder, sowohl in der Familie, als auch in allen Institutionen.

`Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung` steht seit 2000 im Paragraph 1631 Absatz 2 des Bürgerlichen Gesetzbuches. Dieser beschränkt sich dabei nicht auf Eltern, sondern schließt alle Personen ein, die das Kind pflegen, erziehen und beaufsichtigen. „Damit legt das Gesetz fest, dass eine gewaltfreie Erziehung auch im institutionellen Rahmen gewährleistet werden muss“, betont Prof. Ullrich Gintzel, der Vorsitzende des DKSB LV Sachsen e.V.

Pressemitteilung: Für alle Kinder – Zukunftstag des Deutschen Kinderschutzbundes in Sachsen

Schnappschuss PM Zukunftswerkstatt webKinderschützer aus ganz Sachsen planen am kommenden Samstag im Stadttheater Kamenz in einer Zukunftswerkstatt die weitere Zusammenarbeit.

Am kommenden Sonnabend, den 23.04.2016, treffen sich im Stadttheater von Kamenz haupt- und ehrenamtlich Aktive aus den Mitgliedsverbänden des Deutschen Kinderschutzbundes Landesverband Sachsen e.V. Direkt nach der regulären Jahresmitgliederversammlung findet erstmals eine DKSB-Zukunftswerkstatt „Für alle Kinder – Zukunftstag des Deutschen Kinderschutzbundes in Sachsen“ statt.

Sie können unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen.  

spende web button klein

schnappschuss sterntaler 2018

logoinitiativetransparenz