header veranstaltungen



FavoritenDruckenE-Mail Adresse

Fortbildungsreihe - Kultursensible Traumapädagogik (Modul 1: Kultursensibles Handeln)

Beginn:
11. Sep 2020
Ende:
11. Sep 2020
Anmelde​schluss:
zuletzt aktualisiert:
30. Apr 2020
Kurs-Nr.:
D11/2020
Favorit:
0 Favorit
Preis:
85,00 EUR
Ort:
Gruppe:
keine Angabe
Diesen Kurs buchen
Level:
keine Angabe
Freie Plätze:
9 von 12
Trainer:

Beschreibung

schnappschuss trauma d1 d3 2019Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrungen haben oft Traumatisches durchlebt und müssen enorme Anstrengungen vollbringen, um ihre Zuversicht und Stabilität zurückzugewinnen. Um diesen Kindern und ihren Familien unseren Schutz, unser Willkommen und unsere Unterstützung zu bieten, nehmen die Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe, Kita und Schule eine wichtige Rolle ein.

In dieser Fortbildungsreihe erhalten Sie fundiertes Wissen über Traumata und haben die Möglichkeit, mit Expert/-innen kultursensibler Traumapädagogik eigene Ansätze für die Praxis zu entwickeln. Ziel ist es, traumatisierten Kindern und Jugendlichen einen sicheren Ort zu bieten, sie zu stärken und Integration kultursensibel zu gestalten.

Modul 1: Kultursensibles Handeln
- Bedeutung von Kultur und Reflexion unserer Kultur- und Denkmuster
- Lebenswirklichkeit von Menschen nach der Flucht, Bedingungen des Ankommens in Deutschland
- Interkulturelle Kompetenzen und spezifische Methoden der Traumapädagogik
- Arbeit an Ihren Fallbeispielen

Hier geht es zu den beiden anderen Modulen:
Modul 2: Kultursensible Traumapädagogik; 16.10.2020, 9:30-16:00 Uhr - Inhalte und die online-Anmeldung finden Sie hier
Modul 3: Kultursensible Traumapädagogik in Einrichtungen, 20.11.2020, 9:30-16:00 Uhr - Inhalte und die online-Anmeldung finden Sie hier

Zielgruppen
Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, Kindertagesstätten sowie Schulen und Leitungskräfte, die einen kultursensiblen Umgang in ihren Einrichtungen fördern wollen

 

Anmeldeschluss: 28.08.2020

 

Diese Fortbildungsreihe - Kultursensible Traumapädagogik besteht aus drei Modulen (Fortbildungsnummern D11/2020, D12/2020 und D13/2020), die einzeln zu je 85,00 € gebucht werden können. Wenn Sie Interesse an allen drei Modulen haben, bekommen Sie von uns einen Gesamtpaketpreis von 230,00 €. Nur bei der Teilnahme/Durchführung aller drei Module kann dieser Preis gewährt werden. Möchten Sie alle drei Module buchen, schicken Sie uns bitte eine Information, unter Angabe der Fortbildungsnummern, an anmeldung@kinderschutzbund-sachsen.de oder Sie buchen unten den obigen Links ebenfalls die beiden anderen Module online.

 

Den Flyer können Sie hier herunter laden: Fortbildungsreihe Kultursensible Traumapädagogik 2019.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 


Diesen Kurs buchen: Fortbildungsreihe - Kultursensible Traumapädagogik (Modul 1: Kultursensibles Handeln)

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

* notwendige Angaben

Kategorie