Kostenloser digitaler Trauma-Fernkurs bei Anmeldung bis 31.03.22

Trauma Fernkurs 2022Über 2 Millionen Menschen sind bisher wegen des schrecklichen Krieges aus der Ukraine geflüchtet - größtenteils Mütter mit ihren Kindern. In den nächsten Wochen werden Ihnen in den Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe und Schule viele Kinder begegnen, die Traumatisches erlebt haben. Junge Menschen, die schreckliche Fluchterfahrungen gemacht haben und diese noch gar nicht verstehen können.

 

Die Fernakademie für Pädagogik und Sozialberufe möchte helfen, diese traumatisierten Kinder liebevoll zu begleiten und in den Alltag zu integrieren.  Sie erhalten auf der Seite https://www.faps-fernstudium.de/kurse/kurs?event_id=8429 den Fernkurs “Trauma und Traumafolgestörungen” geschenkt. Melden Sie sich bis zum Stichtag den 31. März 2022 an und absolvieren Sie den Fernkurs in Ihrem ganz persönlichen Tempo. Egal wie lange Sie brauchen, der Fernkurs bleibt für Sie kostenfrei - es gibt keine versteckten Kosten. Der Stundenaufwand beläuft sich auf ca. 4-5 Stunden/pro Woche und einem Gesamtstundenanteil von ca. 25-40 Stunden/pro Monat. Im kostenfreien Paket sind alle Leistungen (digitales Unterrichtsmaterial, Feedbacks zu eingereichten Aufgaben, Support, Prüfungen und das Abschlusszeugnis) enthalten.