Digitales Fachforum „Installation eines Schutzkonzeptes in der Kita“

Bild2Wir bilden uns gern weiter und schauen auch gern über den fachlichen Tellerrand. Gestern waren wir zum Beispiel beim digitalen Fachforum zu Schutzkonzepten des Instituts 3L. Frau Prof. Dr. Barbara Wolf, Diplom-Pädagogin und Professorin für Soziale Arbeit an der HS Mittweida mit langjähriger Praxiserfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe sowie in der Erwachsenenbildung referierte zur Bearbeitung und Umsetzung eines einrichtungsinternen Kinderschutzkonzeptes in Kindertageseinrichtungen. Die Veranstaltung eröffnete Verantwortungsträgern aus Kitas einen Einblick zu Ebenen von Schutzkonzepten, der Zielrichtung und den Methoden zur Einführung sowie möglichen Umsetzungsstrategien.

 

Wir freuen uns über jede Möglichkeit, wenn die Sicherung der Rechte von Kindern sowie das Kindeswohl in den Mittelpunkt gerückt werden. Allen Trägern der Kinder- und Jugendhilfe viel Erfolg bei der Entwicklung, Anwendung und Überprüfung eines Gewaltschutzkonzeptes für sichere Orte für Kinder!

 

P.S.: Kennen Sie eigentlich schon unseren Schutzkonzepte-Film? https://www.youtube.com/watch?v=EZCUECz7Tec