Glückwunsch! Dresdner Kita gewinnt bei bundesweitem Wettbewerb

LandessiegerSachsen KitaBriesnitzerSpatzenvillaAm Mittwoch, 23. September 2020, wurde eine Kita aus Dresden für ihre hervorragende pädagogische Arbeit ausgezeichnet. Die städtische Kita „Briesnitzer Spatzenvilla“ wurde zum Landessieger im Wettbewerb „Forschergeist 2020“ gekürt. Bei dem deutschlandweiten Wettbewerb „Forschergeist“ bewerben sich Kitas mit ihren Forschungsprojekten aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Die Kita „Briesnitzer Spatzenvilla“ reichte ihr Forschungsprojekt "Ich werde bald 7 - aber wie viel ist siebzig?" ein und holte damit den sächsischen Landessieg nach Dresden.

 

Die thematischen Schwerpunkte der „Spatzen“ liegen in der naturwissenschaftlichen und kulturellen Bildung. Daher sind die Räume der Kita und auch das 1400 Quadratmeter große Außengelände so gestaltet, dass die Mädchen und Jungen ihre Umwelt mit allen Sinnen entdecken und erforschen können. „Forschungsprojekte wie das in der ‚Briesnitzer Spatzenvillla‘ zeigen, wie sich naturwissenschaftliche Bildung im frühkindlichen Bereich erfolgreich umsetzen lässt“, so Bildungsbürgermeister Jan Donhauser bei der Preisverleihung. Wir gratulieren herzlich und freuen uns über jede sächsische Kita, die die Bedürfnisse von Kindern konsequent in den Mittelpunkt ihrer Arbeit stellt.