Kinder- und Jugendschutz in der Schule. Eine Aufgabe der Schulsozialarbeit?

SchulSoz Kirch 2020Die LAG Sozialdiakonische Kinder- und Jugendarbeit (SOjA) veranstaltete gestern gemeinsam mit dem Diakonischen Werk Sachsen und der Evangelischen Schulstiftung Sachsen den Arbeitskreis Schulsozialarbeit. Unsere Fachreferentin für Kinderschutz Peggy Radtke gab dabei einen Fachimpuls zum Thema „Kinder- und Jugendschutz in der Schule. Eine Aufgabe der Schulsozialarbeit?“. Die Veranstaltung fand in Dresden im Landesjugendpfarramt statt.Es nahmen ca. 25 Schulsozialarbeitende, die in Kirche und Diakonie arbeiten, aus ganz Sachsen teil. Es wurde angeregt diskutiert und viele Erfahrungen ausgetauscht – ein wichtiger Impuls für den Kinderschutz im Spannungsfeld Schule, Kirche und Soziale Arbeit.

 

Auch Sie haben Interesse an einer Fortbildung zum Umgang mit Kindeswohlgefährdung in Schule? Dann melden Sie sich gerne bei uns über die Seiten Kinder in guten Händen in Schule.

Sie können unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen.  

spende web button klein

logoinitiativetransparenz