Freie Plätze in Fortbildung „Einführung in die Grundlagen eines Schutzkonzeptes"

dksb logo mit Namen kleinerWie können Kinder und Jugendliche in Kita, Hort und Schule in möglichst „guten Händen“ sein? Wie kann man als päd. Fachkraft mit dafür sorgen, dass Kinder und Jugendliche in Einrichtungen sicher und „in guten Händen“ sind? Viele reden dabei von sogenannten „Schutzkonzepten“. Doch was ist eigentlich ein Schutzkonzept?

 

Der DKSB LV Sachsen e.V. bietet eine Fortbildung „Einführung in die Grundlagen eines Schutzkonzeptes zur Prävention von Gewalt und sexuellem Missbrauch“ in Dresden an.

 

Dabei werden wir fragen:

  • Was ist ein Schutzkonzept?
  • Was ist eine Risiko- und Potentialanalyse?
  • Was gehört zu einem Schutzkonzept?
  • Warum brauchen wir ein Schutzkonzept?
  • Was können wir tun?
  • Wie sind die ersten Schritte zu einem Schutzkonzept?

Eingeladen sind alle Fachkräfte, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und die mit dafür sorgen wollen, dass diese auch in Kita, Schule und Hort, im Sportverein oder bei der Feuerwehr in „guten Händen“ sind.

Termin: Mittwoch, 04.12.2019

Zeit:       09:30-15:00 Uhr

Ort:        DKSB LV Sachsen e.V., Klopstockstraße 50, 01157 Dresden

 

Und hier ist die Anmeldung direkt online möglich möglich.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.