Abschlussfachtag Bundesmodellprojekt „Bedarfsanalyse und -planung zur Weiterentwicklung des Hilfesystems zum Schutz vor Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt“

FT HGW 1Am heutigen 13.06.2019 findet durch den Iris e.V. der Abschlussfachtag mit dem sperrigen Projekttitel statt. In dem Projekt hat der Verein in allen Landkreisen Daten zum Gewaltschutz, zu den Anti-Gewalt-Beratungsstellen sowie den Gewaltschutzhäusern erhoben und mit Fachkräften gesprochen. Der Abschlussbericht liegt nun vor und wird vorgestellt.

 

Er zeigt u.a., dass die Beratungs- und Unterkunftsangebote für Frauen, Männer und die dazugehörigen Kinder in den Landkreisen aus- und neu aufgebaut werden müssen. Dort wird der Bund Finanzen beisteuern, aber – so die einhellige Meinung der Fachkräfte nach der Studie – vor allem der Freistaat (das SMGI als Ministerium) sowie die Landkreise und kreisfreien Städte sind für das Netzwerk in Sachsen in der Pflicht. Es bedarf verbindlicher Finanzierungsregelungen sowie von Rahmenbedingungen.

 

FT HGW 2Wir sind gespannt auf die Entwicklungen nach der Studie und werden den Prozess durch den Lenkungsausschuss häusliche Gewalt im Landespräventionsrat fachlich begleiten.

 


Sie können unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen.  

spende web button klein

schnappschuss sterntaler 2018

logoinitiativetransparenz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.