Pressemitteilung DKSB LV Sachsen e.V.: Zum Tag der gewaltfreien Erziehung - Kinder müssen gehört werden

schnappschuss pm gewaltfrei 2019Zum Tag der gewaltfreien Erziehung am 30.04.2019 fordert der Kinderschutzbund Landesverband Sachsen e.V. (DKSB LV Sachsen e.V.), Kinder jeden Alters bei Anzeichen von Gewalt- und Missbrauchserfahrungen anzuhören und ernst zu nehmen.

 

„Gewalt hat viele Gesichter. Kinder und Jugendliche können körperliche, seelische oder sexualisierte Gewalt erleiden, das fängt schon mit dem berühmten Klaps an. Auch Vernachlässigung und mangelnde Unterstützung sind eine passive Form von Gewalt“, sagt Prof. Ullrich Gintzel, Vorstandsvorsitzender des DKSB LV Sachsen e.V. „In all diesen Bereichen gibt es hohe Dunkelziffern. Wir müssen davon ausgehen, dass schätzungsweise jedes vierte Kind im Laufe des Heranwachsens Gewalt erlebt –  in unterschiedlicher Intensität und Dauer.“

 

Unsere Pressemitteilung mit allen Details finden Sie in der Rubrik Pressemitteilungen.

 


Sie können unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen.  

spende web button klein

schnappschuss sterntaler 2018

logoinitiativetransparenz

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.