Neue Wege gehen - auf der Jahresmitgliederversammlung in Breitenbrunn am 05.11.2018

JMV 2018 KV Breitenbrunn 1Ehrenamtliches Engagement ist in unseren Kinderschutzverbänden ein elementarer Bestandteil und ein demokratischer Baustein. Heute bin ich gemeinsam mit 35 Mitgliedern auf der JMV des Kreisverbandes Aue-Schwarzenberg, am Fuße des Fichtelberges. Der Verband betreibt ein breites Angebot an Projekten in der Region, haupt- und ehrenamtliche. Entsprechend breit gefasst und umgänglich ist der Rechenschaftsbericht. Eine großartige Leistung, welche Achtung verdient. Prima ist auch die Steigerung der Mitgliederzahlen auf 70 in diesem Jahr. Unsere Gratulation dazu und weiter ein so tolles Engagement.

JMV 2018 KV Breitenbrunn 3Auf der Jahresmitgliederversammlung des DKSB in Breitenbrunn wurde aufgrund einer Satzungsänderung ein neuer Vorstand gewählt. Neben Frau Gottinger und Frau Klemm, welche bereits seit langem dem Vorstand angehören, sind mit Frau Senkowski, Frau Zwingenberger und Frau Goldmann drei Ehrenamtliche wiedergewählt worden, welche bereits seit einem Jahr aktiv dabei sind. Mit Frau Strebe, Frau Neubert und Herrn Blume sind drei neue Vorstandsmitglieder gewählt worden. Dies sind junge Menschen, welche in Projekten des Breitenbrunner DKSB "groß" geworden sind. Eine wirklich überzeugende Form der Nachwuchsgewinnung. Wir wünsche eine erfolgreiche Arbeit.

 

JMV 2018 KV Breitenbrunn 2Wir danken den verabschiedeten Vorstandsmitgliedern für Ihre Arbeit. Uns ist es ganz besonders wichtig, das jahrelange ehrenamtliche Engagement von Frau Irene Fahle zu würdigen. Egal ob im Vorstandsamt, ob in der Arbeit mit Migrantenfamilien in Aue-Alberoda und in Gremien in diesem Bereich, ob in der internationalen Arbeit oder in anderen Projekten, es bleiben die vielen kleinen und großen Erfolge der letzten Jahre mit dem Namen von Frau Fahle verbunden. Die vielfältige Entwicklung des Verbandes ist auch von ihr entscheidend geprägt worden. Für dieses herausragende ehrenamtliche Engagement ist sie im Dezember 2017 von der Staatsministerin Klepsch im Landtag geehrt worden. Wir konnten uns gestern vor Ort bei Frau Fahle bedanken und haben dies mit viel Freude getan.

 

Wir wünschen ihr nun alles Gute für die "ruhige" Zeit und freuen uns, dass sei dem Verband weiter verbunden bleibt.

 

Mehr Informationen zum Verband gibt es unter www.kinderschutzbund-asz.de .

 


Sie können unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen.  

spende web button klein

logoinitiativetransparenz