Kinderrechte ins Grundgesetz - Werbung die Formulierung des Bündnisses „Kinderrechte ins Grundgesetz“

dksb logo mit Namen kleinerIm Koalitionsvertrag auf Bundesebene ist formuliert, die Kinderrechte ins Grundgesetz aufzunehmen. Als Dachverband von 20 Kinderschutzbundverbänden vor Ort in ganz Sachsen werben wir für die Formulierung des Bündnisses „Kinderrechte ins Grundgesetz“ (DKSB, Kinderhilfswerk und UNICEF).

 

Aus diesem Grund haben wir bereits Mitte Juni an den sächsischen Vertreter der eingesetzten Bund-Länder-Arbeitsgruppe zur Entwicklung eines Formulierungsvorschlags für eine Grundgesetzänderung im Bereich der Kinderrechte, Herrn Staatsminister Sebastian Gemkow (SMJus), unsere Bitte für eine zukunftsfähige Gestaltung des Grundgesetzes antragen. Frau Staatsministerin Barbara Klepsch (SMS) hat ein ähnliches Schreiben als Information erhalten.

Das Aktionsbündnis Kinderrechte schlägt dem Deutschen Bundestag und dem Deutschen Bundesrat vor, die Rechte der Kinder in einem neu zu schaffenden Artikel 2a in das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland aufzunehmen:

 

(1)  Jedes Kind hat das Recht auf Förderung seiner körperlichen und geistigen Fähigkeiten zur bestmöglichen Entfaltung seiner Persönlichkeit.
(2)  Die staatliche Gemeinschaft achtet, schützt und fördert die Rechte des Kindes. Sie unterstützt die Eltern bei ihrem Erziehungsauftrag.
(3)  Jedes Kind hat das Recht auf Beteiligung in Angelegenheiten, die es betreffen. Seine Meinung ist entsprechend seinem Alter und seiner Entwicklung in angemessener Weise zu berücksichtigen.
(4)  Dem Kindeswohl kommt bei allem staatlichen Handeln, das die Rechte und Interessen von Kindern berührt, vorrangige Bedeutung zu.

 

Dieser neue Artikel regelt klar das Recht des Kindes auf Förderung, Schutz und Beteiligung – gemäß der Maxime, dass dem Kindeswohl eine vorrangige Bedeutung zukommt. Dabei stärkt er gleichzeitig die Eltern bei ihrem Erziehungsauftrag.

 

Alle Informationen zu den Forderungen gibt es auf den Seiten des Bündnisses.

 


Sie können unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen.  

spende web button klein

schnappschuss sterntaler 2018

logoinitiativetransparenz