Bewerbung als lokales Bündnis für den Deutschen Kita-Preis

kitapreis2Wir haben uns 2022 mit unserem „Orientierungskatalog für Fachkräfte: Reflexion pädagogischen Verhaltens“ als lokales Bündnis für den Deutschen Kita-Preis 2022 beworben.

 

So viel vorab: nominiert worden sind wir nicht, aber eine wirklich sehr schöne Beurteilung unserer geleisteten Arbeit haben wir erhalten, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten:

 

„Die Expert*innengruppe hat Ihre Arbeit insbesondere in den Dimensionen Kindorientierung und Partizipation positiv beurteilt. Kinderrechte und Kinderschutz werden von Ihnen facettenreich bearbeitet, womit Sie einen wichtigen Beitrag für mehr Sensibilisierung und Professionalisierung im FBBE-Bereich leisten. In der Erarbeitung des Orientierungskatalogs haben sie hochprofessionell verschiedenste Stakeholdergruppen einbezogen. Insbesondere Ihre umfangreichen Beteiligungsbemühungen durch Befragung, Feedback- und Mitwirkungsmöglichkeiten sind dabei hervorzuheben. Auch in der Dimension Lernen im Prozess sind Ihre Selbstevaluationsbemühungen bemerkenswert. Im Bereich der Sozialraumorientierung haben Sie eine äußerst solide wissenschaftliche Grundlage geschaffen, um die Lebensbedingungen in ihrer Diversität zu analysieren und Vorhandenes zu integrieren.“

 

Wir sind sehr stolz und möchten uns noch einmal herzlich bei allen Beteiligten bedanken, die den Katalog zu dem gemacht haben, was er heute ist: ein wichtiges Instrument im institutionellen Kinderschutz in Sachsen!