header veranstaltungen



FavoritenDruckenE-Mail Adresse

Schutzkonzept zur Prävention von sexuellem Missbrauch

Beginn:
keine Angabe
Ende:
keine Angabe
Anmelde​schluss:
zuletzt aktualisiert:
5. Jan 2018
Kurs-Nr.:
A7/2018
Favorit:
0 Favorit
Preis:
Kostenfrei
Ort:
vor Ort
Gruppe:
keine Angabe
Diesen Kurs buchen
Level:
keine Angabe
Freie Plätze:
16 von 16
Trainer:

Beschreibung

Zur Erarbeitung einer Risiko- und Potentialanalyse als Basis für ein Schutzkonzept zur Prävention von sexuellem Missbrauch

 

Die Bundesmitgliederversammlung der DKSB Verbände beschloss im Jahr 2015, dass jeder DKSB Verband ein Schutzkonzept mit seinen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen und Mitgliedern erarbeitet.

 

Durch ein Schutzkonzept soll der Schutz von Kindern vor körperlicher, seelischer und sexueller Gewalt sowie sexueller Belästigung und Übergriffen in Ihrem Verband verankert werden.

 

In der  Fortbildung werden wir auf folgende Fragen eingehen:

 

  • Was ist ein Schutzkonzept?
  • Was gehört zu einem Schutzkonzept?
  • Warum brauchen wir ein Schutzkonzept?
  • Was können wir tun?
  • Wie sind die ersten Schritte zu einem Schutzkonzept?

 

Referentinnen
Angela Lüken, Marika Müller, Iris Schneider, Katja Sturm, Fachreferentinnen des DKSB LV Sachsen e.V.

 


Diesen Kurs buchen: Schutzkonzept zur Prävention von sexuellem Missbrauch

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

* notwendige Angaben

Kategorie

Sie können unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen.  

spende web button klein

logoinitiativetransparenz