header veranstaltungen

×

Nachricht

Leider ist dieser Kurs abgesagt.



FavoritenDrucken

Grundkurs für fallführende Fachkräfte in der Flüchtlingsarbeit

Beginn:
5. Sep 2017
Ende:
8. Nov 2017
Anmelde​schluss:
zuletzt aktualisiert:
31. Mär 2017
Kurs-Nr.:
E3/2017
Favorit:
0 Favorit
Preis:
250,00 EUR
Ort:
Berufliches Trainingszentrum Dresden Friedrichstraße 21/ Haus 2 01067 Dresden
Gruppe:
keine Angabe
Level:
keine Angabe
Freie Plätze:
15 von 15
Trainer:

Beschreibung

Die modulare Weiterbildung befähigt Sie als fallführende Fachkraft den Schutzauftrag bei vermuteter Kindeswohlgefährdung in kultursensiblen Bereichen zu erfüllen. Sie erlernen vielfältige Methoden, basierend
auf der systemischen Grundhaltung von Wertschätzung und Respekt, um schwierige Prozesse führen zu können.


Wir werden auf folgende Themen eingehen:

• Rahmenbedingungen, Grundlagen und Prozessgestaltung
• vermutete Kindeswohlgefährdung bei Kindern mit Migrationshintergrund aus pädagogischer, juristischer und medizinischer Sicht
• Verfahrensablauf und kollegiales Fallverstehen im kultursensiblen Bereich
• Dokumentation und Datenschutz
• Gespräche führen mit Kindern und Eltern unter Berücksichtigung von Sprachmittlern

 

Den Grundkurs wird am 05.09.2017 bis 06.09.2017 und vom 07.11.2017 bis 08.11.2017 von 9.00 bis 16.30 Uhr stattfinden.Die Teilnahme am Grundkurs befähigt Sie, am Aufbaukurs zur insoweit erfahrenen Fachkraft teilzunehmen.

 

 

Zielgruppen
Mitarbeiter/-innen z.B. von öffentlichen und freien Trägern der Jugendhilfe, von Schulen, Vereinen
und Verbänden, welche mit Kindern und Jugendlichen im kultursensiblen Bereich arbeiten.

Referentinnen
Marika Müller, Sozialarbeiterin (B.A.), Entspannungspädagogin, Fachreferentin des DKSB LV Sachsen e.V.
Katja Sturm, Dipl. Sozialpädagogin (FH), systemische Therapeutin (SG), Fachreferentin des DKSB LV Sachsen e.V.
Regine Hadem, Jugendamt Stadt Dresden, ASD Pieschen
Ute Muck, Familienrichterin, Amtsgericht Dresden
Dr. Elke Siegert, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Kinder- und Jugendärztlicher Dienst der Stadt Dresden
Elisabeth Malbrich-Nowotny, Dipl. Sozialpädagogin, Systemische Familientherapeutin, Supervisorin, Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern des DKSB OV Dresden e.V.


Kategorie

schnappschuss sterntaler 2017

Sie können unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen.  

spende web button klein

logoinitiativetransparenz