header projekte



Verband und Ehrenamt

Mit seinen Bildungsreferentinnen und seinem Geschäftsführer bietet der DKSB Landesverband Sachsen e.V. seinen 20 Mitgliedsverbänden, deren Arbeit in der Regel zu mehr als die Hälfte von ehrenamtlichen und knapp die Hälfte von hauptamtlichen Kinderschützern getragen wird, Beratung, Begleitung und Unterstützung an (§ 4 SGB VIII).

EhrenamtIm Mittelpunkt der Arbeit steht dabei der Erhalt der flächendeckenden Struktur sowie die fachliche Begleitung/ Beratung der  inhaltlichen Arbeit, vor allen in den Projekten. Dazu gehören der Fach- und Informationsaustausch, die Beratung zur Projektarbeit, Stellungnahmen zu Projektanträgen und inhaltlichen Konzeptionen, die Beratung mit Kommunen sowie die Unterstützung der Orts, -Kreis- bzw. Regionalverbände bei Trägeranhörungen. Die Fachreferentinnen haben dabei unterschiedliche territoriale und inhaltliche Zuständigkeitsbereiche.

Auf Grund des natürlichen Wechsels innerhalb der ehrenamtlichen Vorstände, der Zu- und Abgänge der ehrenamtlichen Mitglieder, der Veränderungen innerhalb der Projekte mit entsprechenden personellen Konsequenzen ergibt sich ein stetiger Beratungsbedarf.

  • Fachinformation und Fachaustausch findet statt innerhalb von Arbeitsberatungen mit Vorständen, mit Projekt- und Geschäftsleitungen  u. a.
  • zu Kooperationsmodellen und entsprechenden Vereinbarungen,
  • zur Umsetzung der UN- Konvention und zur Mitwirkung an der Kinderrechtswahl,  
  • zum Schutzauftrages nach § 8a des  SGB VIII,
  • zur Mitwirkung in den Netzwerken eines präventiven Kinderschutzes in den jeweiligen Landkreisen und Städten,
  • zu neuen Vorhaben des Landesverbandes und der Orts,- Kreis- bzw. Regionalverbände,
  • zur Absicherung der Arbeit in den Verbänden und zu neuen Projekten

schnappschuss sterntaler 2017

Sie können unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen.  

spende web button klein

logoinitiativetransparenz