Pressemitteilung "Zeit für Kinder - Zeit für Kinderrechte!"

schnappschuss pm wkt 2017Zum diesjährigen Weltkindertag am 20. September 2017 erneuern die Verbände des Deutschen Kinderschutzbundes (DKSB) in Sachsen ihre Forderungen zu den Kinderrechten. So sollen diese endlich in das Grundgesetz aufgenommen werden. Doch auch mit anderen Aktivitäten setzen wir uns für die Umsetzung der Kinderrechte ein.

„In der Arbeit mit Flüchtlingskindern möchten wir als Landesverband das große Engagement der  zahlreichen Initiativen und Projekte würdigen, die in ganz Sachsen angeboten werden und sie der Öffentlichkeit bekannt machen“, sagt Christina Koch, Vorstandmitglied des DKSB LV Sachsen e.V. „Ausgezeichnet und geehrt werden herausragende Projekte, die Einwandererkindern helfen, in Sachsen gut anzukommen, das Leben kennen zu lernen und Kontakt zu Gleichaltrigen über kulturelle, sportliche und informelle Bildungsangebote zu erhalten“, ergänzt Gisela Grüneisen aus dem DKSB Landesvorstand. Aus diesem Grund wird am 20.09.2017 um 10.30 Uhr im Sächsischen Landtag zum dritten Mal der „Sterntaler“-Preis verliehen. Das ist eine gemeinsame Auszeichnung des Sächsischen Ausländerbeauftragten, Geert Mackenroth, sowie des Kinderschutzbundes in Sachsen. Die Verleihung des Preises nehmen Geert Mackenroth, die Sächsische Sozialministerin Barbara Klepsch, sowie Christina Koch und Gisela Grüneisen als  Vorstandsmitglieder des DKSB LV Sachsen e.V. vor.

 

Unsere Pressemitteilung mit allen Details finden Sie in der Rubrik Pressemitteilungen.

 

 


Sie können unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen.  

spende web button klein

logoinitiativetransparenz